bastide

Das Anwesen und die Romégas-Gärten

Wenn Sie von Norden her kommen, empfängt Sie ein Blick auf phantastisch geschnittene Lorbeerschneeballbüsche und Maulbeerbäume.

Romégas-Gärten Aix-en-Provence Ob von Norden oder Süden, Ihr Blick wird von einer Gruppe einmalig schöner, majestätisch hoch gewachsener Pinien angezogen.

Betreten wir nun den Park über eine doppelte Allee aus Zedern und Aleppokiefern, die uns zu einer seltenen Dreschtenne aus dem 16. Jh. führt, die vollständig erhalten ist.

Rund um das Haus wachsen Klebsamen und Hortensien in grossen Keramikgefässen aus Anduze . Wir kommen nun zur Terrasse, aber vor allem überwältigt uns direkt vor uns der Blick auf das majestätische Sainte-Victoire Gebirge hinter dem historischen Landhaus mit seinem französischen Buchsbaumgarten. Romégas-Gärten

Unterhalb befindet sich auf der rechten Seite ein Labyrinth aus Lorbeerschneeballbüschen, der „Fuchsgarten“ mit seinem Vogelhaus.

Links führen einige Stufen zur Kapelle und zur Tèse, einer schmalen Allee, in der man Vögel fing …
Gehen wir nun hinüber zur Eichenallee… , eine umpflanzte Rasenfläche, Alkoven aus Zistrosen und mediterranen Pflanzen, Kaki-, Brustbeer- und Mispelbäume trennen uns von Weizenfeldern mit Klatschmohn und führen zu einem Springbrunnen.

Aix-en-Provence Romégas-GärtenWenn wir die Tèse entlang zum Haus hinüber gehen, kommen wir am Vogelbecken vorbei zum Waschhaus im Bienengarten.

Im Osten führen Alleen aus Maulbeer- und Olivenbäumen in die Ferne…. hin zu den benachbarten Feldern.

 

Eingeschmiegt in einen Kiefernhain hält die Bastide de Romégas mit ihren Gärten viele Überraschungen bereit:

Eine Dreschtenne, ein Buchsbaumparterre, eine Kapelle, ein Labyrinth und eine Tèse, dazu Teiche, Springbrunnen, ein Waschhaus und zahlreiche Brunnen.

Das Seltsamste aber wurde erst vor kurzem entdeckt: unterirdisch gibt es seit der zweiten Hälfte des 16. Jh. ein Netz von Wasserkanälen für die Bewässerung der landwirtschaftlichen Kulturen und der Gärten.
Diese Wasserkanäle entstanden spätestens im 16. Jh., vielleicht sogar in römischer Zeit!

Ein Rundgang, der alle Sinne anspricht und eine Zeitreise für jeden Besucher….

Der Name Romégas stammt vom Namen der Familie ROMEGAS. plan-jardins

> Plan der Gärten